Wurzeltuning Teil 2

Wurzeltuning mit der Astsäge

Was nicht passt, wird passend gemacht.

Da schwirrt einem wieder eine tolle Idee für ein Layout im Kopf herum, und dann das: Die Wurzelart, die zu der Idee am besten passt, gibt es meist nur in sehr großen Stücken. Was nun? Ein neues Aquarium kaufen? Das Layout für später aufbewahren oder passend machen was nicht passt?

IMG_7710In dem Fall wollte ich einfach nicht von der Idee mit dem Talawa-Wood abweichen.  Da lässt sich doch auch was in einem 45 x 30 x 27 cm Aquarium zaubern!

Mein Ehrgeiz war geweckt. Zwei Wurzeln hatte ich schon besorgt. Als erstes ging die Reise in den nächsten Baumarkt. Da stand ich also vor der großen Auswahl an Wurzelbearbeitungsmaterial. Mir erschien die Astsäge mit dem Grünen Griff als passenend, also ging es ab zur Kasse.

Kaum zuhause an gekommen, wurden die ersten beiden Wurzelstücke schon optimiert und den Wunschmaßen angeglichen. Das passt!

IMG_7752Für den nun aufgekommenen Bedarf an weiteren Talawa Wurzeln sorgte der Megazoo in Düsseldorf, der glücklicherweise selbst Nachschub in Sachen Wurzeln benötigte 🙂 . So machte ich mich auf den Weg um ein paar Stücke auszusuchen.

Tipp: Auch wenn man die Wurzeln problemlos mit der Säge bearbeiten kann, sollte darauf geachtet werden, dass die Dynamik und das Aussehen der Wurzel erhalten bleiben. Gerade die Verästelung oder ein schöner Schwung macht eine tolle Wurzel in der Regel aus. 

Wieder daheim angekommen, ging es erneut an das Sägen der  Wurzeln.

IMG_7770

Leider verwechselte die Säge kurzzeitig meinen linken Daumen mit einer Wurzel. Autsch!!! Das tat weh. Also aufgepasst beim Nachmachen. 

Wurzeltuning mit einer Astsäge ist eine simple Lösung, die mich an mein Ziel brachte!

In diesem Fall zwar war es mit ein paar Schmerzen verbunden, dafür saß ich aber mit einem breiten Grinsen im Gesicht vor dem fertigen Layout, was mich schnell den Katscher im Finger vergessen lies. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.