Eine zweite weScape NA Gallery entsteht

Scaper´s Delight Night

Eine zweite weScape Gallery entsteht

 

Vorwort

Kurz ein paar Worte zu Osman, unserem Autor Mr. Blacksee, den ihr vielleicht noch aus unserem ADA 60H „Spring Road“ Teil 2-Bericht kennt. Uns verbindet vor allem die Liebe zu den Labyrintfischen. Daher kam auch seine Idee, die Anzahl seiner Aquarien etwas aufzustocken. Zur Zeit stehen ein schönes ADA Cube Garden 60P und 45P bei ihm zu Hause, welche bald in seine neue Gallery in den 2ten Stock wandern.

IMG_8806Da er inspiriert durch meine Labyrintfischberichte selbst mit der Haltung von Labyrintfischen anfing, kannte ich es nur zu gut, als er mit der Idee eines neuen Scapes kam und schon mal fragte, ob wir auch bei ihm mal was gemeinsam scapen möchten.

Leider konnte er nicht selbst mit zu Aquasabi fahren. Also brachten André, Christian und ich ihm die gewünschten Aquarien mit dem dazugehörigen Zubehör mit.

Vielleicht habt ihr schon das Foto im Bericht von Christian (zu Besuch bei Aquasabi) entdeckt. Es sind doch ein paar mehr Aquarien geworden 😉 .

Ankunft

Gut gelaunt, ging es dann am Samstag dem 24.09.2016 zusammen mit Aram Schneider, der mich direkt von meiner Arbeitsstelle in Köln abholte, zum Stadtteil, in dem Osman wohnt. Übrigens schreibt Aram seit Anfang des Jahres regelmäßig Einträge für das Aquasabi Aquascaping Wiki. Wer die Artikel noch nicht kennt, sollte sich mal die sehr informativen Berichte durchlesen.

IMG_9081Kurz darauf stieß André zu unserer Truppe dazu. Natürlich wurden erst mal die toll eingerichteten Aquarien von Osman in dem Essbereich begutachtet.

Neben dem 100 cm Emmel Aquarium, waren hier ein 60P und ein 45P zu entdecken, die er in seiner Gallery weiter betreiben wird. Das Emmel Aquarium steht wegen des neuen Konzeptes zur Zeit zum Verkauf.

Danach ging es erst mal dran, die zu scapenden Aquarien, samt Kallax-Unterschränken auf die Terrasse zu tragen.

Sonne, Grillen, Scapen

Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück an diesem Tag. Während wir gegen 18:30Uhr mit dem Hardscape herum zu spielen begannen, konnte uns Osman wie geplant was leckeres grillen.

IMG_9082Im Vorfeld hatte Osman selbst schon etwas rumprobiert und uns seine groben Vorstellungen genannt, die wir dann gemeinsam weiter entwickelten.

Für das Cube Garden 60H standen uns ADA Manten Stones, die er aus der Schatzkammer von Christian Witt, unserem Manten Man, erstanden hat, zur Verfügung.  Talawa Wood hortete Osman schon fleißig im Vorfeld. Zudem brachte ich noch meine Talawa Sammlung mit.

Kleinere Äste, die Roland Numrich liebevoll „Krüppeleiche“ nennt, kaufte Osman bei einem gemeinsamen Besuch bei Aqua! Nano & More.

IMG_9083Das Hardscape für das Cube Garden 45P plante Osman bereits mit André zusammen bei unserem Abstecher zur Eröffnung der Aqua Art Factory.

Hier suchten André und Osman ein paar schöne Rote Moorwurzeln und ADA Slim Wood-Stücke für das Vorhaben aus. ADA Yamaya Stone hatte Osman selbst einige Stücke in seiner Hardscape-Sammlung. Diese wurden durch weitere Stücke aus meiner Sammlung ergänzt.

Mittlerweile war auch das Essen fertig, sodass wir uns erst mal den Bauch vollschlagen konnten. Es war richtig lecker 😉 .

IMG_9086Inzwischen war es auch schon etwas dunkler geworden, sodass uns die LED Beleuchtung als Flutlichter dienten.

Es hatte schon seine ganz eigene Atmosphäre, in die Dämmerung hinein zu scapen. Hier und da kam schon etwas Battle Feeling auf, Team André gegen Team Aram/Kim-David.

Die Jury war Osman, der immer wieder die Aquarien begutachtete und selbst den ein oder anderen guten Tipp gab. Naja, so genau nahmen wir es dann doch nicht mit den Battle Regeln, da wir uns immer wieder untereinander mit Anregungen und Gestaltungstipps austauschten.

IMG_9092Letztendlich ging es uns um den Spaß an der Sache und darum, Osman zwei tolle Scapes zu zaubern. Und glaubt mir, Spaß hatten wir an dem Abend reichlich 😉 .

Gemeinsam zu scapen macht einfach Laune: Man lernt viel dazu und ein wenig rumblödeln kann man auch.

Mir machte vor allem die Zusammenarbeit mit Aram Spaß: Kam einer von uns an einer Stelle nicht weiter, übernahm einfach der andere und so nahm unser Scape langsam immer mehr Form an.

weScape One

André legte echt ein gutes Tempo vor, da das 45P auch noch an diesem Abend bepflanzt werden sollte. Ich bin ein echter Fan von dem Scape, welches den Fischen später viele Versteckmöglichkeiten bieten wird und trotzdem eine tolle Tiefenwirkung besitzt. Auch Osman war sichtlich beeindruckt und begeistert von dem Werk.

      IMG_9093  IMG_9103  IMG_9113

weScape Two

Auch Aram und ich näherten uns langsam dem Ende. Während André schon mit der Bepflanzung fertig war, arbeiten wir noch an den letzten kleinen Details. Zudem hatten uns ein paar Saugnäpfe, die später die Talawa-Stücke unten halten sollen, etwas länger aufgehalten. Nur noch hier und da ein paar „Krüppeleichen“ gesetzt und wir waren auch mit unserem Scape fertig. Danach schauten wir gemeinsam in ein strahlendes Gesicht von Osman.

      IMG_9099  IMG_9112  IMG_9125

Zum Schluss trugen wir wieder alles nach oben in den 2ten Stock, wo bald noch ein weiteres Scape von Osman in einem 60P gezaubert wird. Hier stehen schon ein paar schöne ADA Unzan Stones bereit.

Schlusswort

Was ein gelungener Abend! Vor allem haben wir wieder viel von einander gelernt. Einzeln waren wir gut, gemeinsam waren wir besser. Auf den nächsten gemeinsamen Scaping-Tag.

     IMG_9107  IMG_9118   IMG_9117

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.