ENAC 2016 – Forefathers Platz 1

ENAC 2016 – Forefathers Am 09.-10.04.16 fand während der Hamburger Vivaristik Tage erstmalig der ENAC statt. Im folgenden Beitrag stellt Mr. Creator sein Scape vor. André schafft es immer noch mehr Tiefenwirkung in seinen Scapes zu erzeugen, was ihm dieses Jahr nicht nur den Platz 1 des Contest bescherte, zusätzlich gewann er auch noch den Visitor´s Choice[…]

ENAC 2016 – „Hidden Wood“ Platz 6

ENAC 2016 – „Hidden Wood“ Am 09.-10.04.16 fand während der Hamburger Vivaristik Tage erstmalig der ENAC statt.Im folgenden Beitrag stellt „der Profi“ sein Scape vor. Für ihn war es nicht der erste und letzte Wettbewerb. Und so stand es dann in Hamburg: Inspiration Meine Inspiration zog ich aus einem Aquarium welches schon in Betrieb war[…]

ENAC 2016 – „Behind is again an other world“ Platz 7

  ENAC 2016 – „Behind is again another world“ Cryille Moresve is one of the four French Scapers who took the long way to Hamburg to be a part of the competition. Despite the language barrier, we had a lot of fun together. In the following article he is going to present us his idea of his ENAC 2016 Scape.[…]

ENAC 2016 – „The collar of the black moutains“ Platz 9

ENAC 2016 – „The collar of the black moutains“ My name is Aymeric. I’m the youngest confirmed aquascaper in France and I already participated in different aquascaping-contests. I’m the youngest champion of France and this year I had the chance to be selected to participate in the 2016 ENAC. I live in Brittany in France[…]

ENAC 2016 – „Dinofuß“ Platz 3

  ENAC 2016 – „Dinofuß“ Platz 3 Ich bin seit ungefähr eineinhalb Jahren dem Scapen bzw. der Naturaquaristik verfallen. ENAC 2016 war mein erster Contest an dem ich teilnahm. Ich hab das Scape im Nachhinein umgetauft, denn sehr viele Besucher sahen darin einen „Dinofuß“. Mein Name war da eher einfallslos! So what…     Und so[…]

ENAC 2016 – Sarawak „Bumi Kenyalang“ Platz 11

ENAC 2016 – Sarawak „Bumi Kenyalang“  Am 09.-10.04.16 fand während der Hamburger Vivaristik Tage erstmalig der ENAC statt. Im folgenden Beitrag stellt Dr. Fisch sein Scape vor. Für ihn war es der erste Wettbewerb, an dem er seinen Stil der Aquariumgestaltung erstmalig vor einem Publikum vorstelle. Sein Fokus liegt eher bei dem Naturaquarium und dem Besatz, was sich[…]

Naturaquaristik und Landschaftsfotografie

  So verschieden und doch so gleich Naturaquaristik und Landschaftsfotografie scheinen im ersten Moment zwei grundlegend verschiedene Kunstformen zu sein. Bei der einen Kunstform wird in einem Glasgefäß ein Stück Natur kreiert, welches so ansprechend wie möglich wirken soll. Die andere Kunstform beschäftigt sich mit dem Einfangen spezieller Momente in der Natur bzw. in einer[…]

Schaffe, schaffe, Höhle baue…

… oder auch: Sei kreativ! Vorwort Höhlen bauen? Muss das sein? Nein, natürlich nicht! Zum einen möchten wir euch an dieser Stelle zeigen, was mit ein wenig Kreativität und Bastel-Laune möglich ist, zum anderen wollen wir euch ermutigen kreativ zu sein. Probiert einfach mal aus! Es muss auch nicht immer kompliziert sein. Es muss auch keine[…]

Aquascaping Grundlagen: die drei Basis-Gestaltungsformen

Aquascaping Grundlagen: die drei Basis-Gestaltungsformen Hallo zusammen, warum sehen manche Aquarien einfach gut aus und schmeicheln dem Auge, andere hingegen nicht? Nun, wenn man mal Themen wie Sauberkeit, Fotoqualität, Licht und Pflanzenvitalität einmal abzieht, dann bleibt nur der Kern des Beckens, die Gestaltungsgrundlage, übrig. Und hier sehen Becken einfach gut aus, wenn sie sich an[…]

ADA 60P Projekt – Borneo „Selamat Datang“

WeScape richtet ein: 60P Borneo „Selamat Datang“ Am 15.11.2015 lud uns unser Dr. Fish ein, um unser erstes gemeinsames weScape Aquarium einzurichten. Im Fokus sollte hier ganz klar das Naturaquarium und der spätere Fischbesatz liegen. Passend zum Thema wurde dann dementsprechend auch die Pflanzenwahl getroffen. Inspiration und Gestaltung: Borneo: Durchzogen von Gebirgsketten, tropischen Wäldern, Flüssen, Bächen und Mangrovensümpfen.[…]