Mame-Design: mame skimmer III

mame skimmer III Der Glas-Abschäumer im edel-design Vorwort Jedem, dem die Firma ADA – Aqua Design Amano im Süßwasser-Bereich etwas sagt, sollte die Firma Mame-Design aus Japan kennen – zumindest sofern es um Meerwasser-Nano-Aquarien geht. Diese Firma stellt seit längerer Zeit einige beeindruckende Produkte her, welche sich sowohl vom Design, als auch von der Qualität, Optik[…]

weScape goes reefScape… „The kaleidoscope of life“ Teil 2

…dann mal an’s Werk! Vorwort Oberhausen, unendliche Möglichkeiten. Wir schreiben den 11.06.2016, der Tag an dem unser Manten-Man endlich offiziell den ersten Fuß in die Welt der Meerwasseraquaristik setzte. Aber wer uns kennt weiß: Alleine ist langweilig! Daher gab es auch bei mir ein Full House, denn zu Besuch kamen Aram Schneider, Ben Funk aka Dr.[…]

Mame-Design: mame overflow

mame overflowDer Glas-Überlauf für Nano-Aquarien Vorwort Wie schon in unserem ersten reefScaping-Beitrag erwähnt, wollen wir uns ab sofort auch die Produkte der Firma mame-design etwas näher anschauen. Warum? Ganz einfach weil diese noch relativ unbekannt auf dem deutschen Markt sind, jedoch deutlich aufgrund des Designs hervorstechen. Dies könnte besonders für die Personen interessant sein, welche aus der Süßwasser-Ecke in das Salzige[…]

weScape goes reefScape… Teil 1

… oder: Es muss nicht immer Süßwasser sein. Vorwort Kennt Ihr das Problem? Man sieht oder hört von etwas Neuem und ist irgendwie hin und weg, fängt an sich in die Thematik einzuarbeiten und ZACK! Schon ist man Feuer und Flamme? Nicht? Seid froh! Ich sage nur: „ALLES DEINE SCHULD, ARAM!“ Schon lange wollte ich mir auch[…]

Wabi-Kusa und die richtige Pflege

Die richtige Pflege eures Wabi-Kusa   Auch wenn ein Wabi-Kusa in der Regel kaum Arbeit macht, so ist doch hin und wieder etwas Pflege notwendig, damit Ihr euch lange an eurem Schützling ergötzen könnt. Im Folgenden möchten wir euch einige Punkte auflisten, welche ihr zumindest hin und wieder prüfen und bei Bedarf auch durchführen solltet. Besonders wenn[…]

Wabi-Kusa „Clip“ von emersum

Das fliegende Wabi-Kusa Vorwort Sicherlich kennen viele von euch die Wabi-Kusa Halterung von ADA, respektive do!aqua. Die 2 größten Vorteile solch eines Halters liegen klar auf der Hand: Zum einen eröffnen sich komplett neue Gestaltungsmöglichkeiten und zum anderen kann das Aquarium als Wabi-Kusa Behältnis genutzt werden, sei es nur zur Pflege, oder als temporäre Zuchtstation.[…]

Naturaquaristik und Landschaftsfotografie

  So verschieden und doch so gleich Naturaquaristik und Landschaftsfotografie scheinen im ersten Moment zwei grundlegend verschiedene Kunstformen zu sein. Bei der einen Kunstform wird in einem Glasgefäß ein Stück Natur kreiert, welches so ansprechend wie möglich wirken soll. Die andere Kunstform beschäftigt sich mit dem Einfangen spezieller Momente in der Natur bzw. in einer[…]

Zu Besuch bei aqua! nano & more

Zu Besuch bei aqua! nano & more Vorwort Du kennst das Problem, man hat eine Idee für ein neues Layout im Kopf und möchte etwas Neues ausprobieren, jedoch muss man das Hardscape in der Hand halten und ausprobieren; die richtigen Steine und Wurzeln finden. Auch ist man sich der Pflanzenwahl unsicher! Was sind die richtigen Fische[…]

Schaffe, schaffe, Höhle baue…

… oder auch: Sei kreativ! Vorwort Höhlen bauen? Muss das sein? Nein, natürlich nicht! Zum einen möchten wir euch an dieser Stelle zeigen, was mit ein wenig Kreativität und Bastel-Laune möglich ist, zum anderen wollen wir euch ermutigen kreativ zu sein. Probiert einfach mal aus! Es muss auch nicht immer kompliziert sein. Es muss auch keine[…]

Wabi-Kusa: Problemlose Umstellung von submers auf emers!

2 Tipps für eine erfolgreiche Wabi-Kusa Startphase Vorwort Du möchtest gerne eine Wabi-Kusa aufsetzen? Hast alles parat und das Wabi-Kusa-Pad ist gewässert? Perfekt! Oder nicht?  Leider waren die Pflanzen, welche Du Dir ausgesucht hast nicht mehr als inVitro-Variante vorhanden und Du konntest nur noch auf „submerse“ Pflanzen zurückgreifen. Kein Problem! Auch wenn es ein klein wenig länger dauern[…]