ENAC 2016 – „Behind is again an other world“ Platz 7

  ENAC 2016 – „Behind is again another world“ Cryille Moresve is one of the four French Scapers who took the long way to Hamburg to be a part of the competition. Despite the language barrier, we had a lot of fun together. In the following article he is going to present us his idea of his ENAC 2016 Scape.[…]

Wabi-Kusa „Clip“ von emersum

Das fliegende Wabi-Kusa Vorwort Sicherlich kennen viele von euch die Wabi-Kusa Halterung von ADA, respektive do!aqua. Die 2 größten Vorteile solch eines Halters liegen klar auf der Hand: Zum einen eröffnen sich komplett neue Gestaltungsmöglichkeiten und zum anderenkann das Aquarium als Wabi-Kusa Behältnis genutzt werden, sei es nur zur Pflege, oder als temporäre Zuchtstation. In[…]

ENAC 2016 – „The collar of the black moutains“ Platz 9

ENAC 2016 – „The collar of the black moutains“ My name is Aymeric. I’m the youngest confirmed aquascaper in France and I already participated in different aquascaping-contests. I’m the youngest champion of France and this year I had the chance to be selected to participate in the 2016 ENAC. I live in Brittany in France[…]

ENAC 2016 – „Dinofuß“ Platz 3

  ENAC 2016 – „Dinofuß“ Platz 3 Ich bin seit ungefähr eineinhalb Jahren dem Scapen bzw. der Naturaquaristik verfallen. ENAC 2016 war mein erster Contest an dem ich teilnahm. Ich hab das Scape im Nachhinein umgetauft, denn sehr viele Besucher sahen darin einen „Dinofuß“. Mein Name war da eher einfallslos! So what…     Und so[…]

ENAC 2016 – Sarawak „Bumi Kenyalang“ Platz 11

ENAC 2016 – Sarawak „Bumi Kenyalang“  Am 09.-10.04.16 fand während der Hamburger Vivaristik Tage erstmalig der ENAC statt. Im folgenden Beitrag stellt Dr. Fisch sein Scape vor. Für ihn war es der erste Wettbewerb, an dem er seinen Stil der Aquariumgestaltung erstmalig vor einem Publikum vorstelle. Sein Fokus liegt eher bei dem Naturaquarium und dem Besatz, was sich[…]

Stickerwahn – Wohin mit Pflanzenschildern?

Stickerwahn – Wohin mit Pflanzenschildern? Hin und wieder wurde ich auch mal etwas komisch angeschaut, wenn ich zum Verkäufer meinte: „Die Wasserpflanze nehme ich nur mit Schild!“ So findet nach meiner Aqauriumplanung jede verwendete Pflanze in einem „Stickeralbum“ mit ihrem Schild ihren Platz . Über die letzten 2 Jahre ist der Ordner dann doch etwas[…]

Naturaquaristik und Landschaftsfotografie

  So verschieden und doch so gleich Naturaquaristik und Landschaftsfotografie scheinen im ersten Moment zwei grundlegend verschiedene Kunstformen zu sein. Bei der einen Kunstform wird in einem Glasgefäß ein Stück Natur kreiert, welches so ansprechend wie möglich wirken soll. Die andere Kunstform beschäftigt sich mit dem Einfangen spezieller Momente in der Natur bzw. in einer[…]

Die Hamburger Vivaristik Tage. ENAC 2016 oder warum es keine Verlierer gibt!

ENAC 2016 oder warum es keine Verlierer gibt! Die Hamburger Vivaristik Tage Am vergangenen Wochenende stand für uns die Reise nach Hamburg an. Am 09.04. und 10.04.16 wurde im Rahmen der Hamburger Vivaristik Tage der ENAC 2016 abgehalten, an dem Dr.Fisch (Kim-David Kemperdick), Mr. Creator (André Franken) und unser Profi (Daniel Metzer) teilnahmen. Es sollten[…]

Zu Besuch bei aqua! nano & more

Zu Besuch bei aqua! nano & more Vorwort Du kennst das Problem, man hat eine Idee für ein neues Layout im Kopf und möchte etwas Neues ausprobieren, jedoch muss man das Hardscape in der Hand halten und ausprobieren; die richtigen Steine und Wurzeln finden. Auch ist man sich der Pflanzenwahl unsicher! Was sind die richtigen Fische[…]

Spendenaktion – save the crocodile lizard

Spendenaktion –  save the crocodile lizard Während der Hamburger Vivaristik Tage, vom 09.-10.04.2016, wollen wir euch ein tolles Projekt vorstellen.  Die aquatisch lebende Krokodilschwanzechse – Shinisaurus crocodilurus, welche zu den seltensten Reptilienarten überhaupt gehört und ein echtes lebendes Fossil darstellt, ist mittlerweile akut vom Aussterben bedroht. Die urtümliche Echse kommt heute nur noch in kleinen Restgebieten in China und[…]